Ausgezeichneter Honig
Die Probeimker feierten einen gelungen Saisonabschluss: Jeder Teilnehmer erhielt ein eigenes Bienenvolk
Bienentag an der Grundschule Pemfling – Vereinsmitglieder bringen den Kindern die Wunderwelt der Bienen nahe
Der süße Lohn aller Mühen – Rudolf Deinhart weihte Imker in die Kunst der Honiggewinnung ein
 

Herzlich Willkommen beim Bienenzuchtverein Cham-Willmering e.V. Gegründet im Jahre 1903, hat der Verein z.Zt. über 90 aktive Imkerinnen und Imker. 3 Jungimker sowie viele Förderer und Gönner, die uns tatkräftig unterstützen. Interessierte an der Imkerei sind jederzeit willkommen.
2008 erwarb der Verein ein eigenes Grundstück in der Gemeinde Willmering, direkt an der Gemeindeverbindungsstraße Waffenbrunn – Kolmberg. Eine Zughaltestelle ist 100m vom Grundstück entfernt.

DSC_0898

Seit 2010 ist das neue Schulungsgebäude fertiggestellt. Der Bau wurde ermöglicht durch die Unterstützung von Gemeinde und Stadt, Geld und Sachspenden der Mitglieder und Gönner, sowie durch viele Arbeitsstunden unserer Imker und Förderer. Unser Schulungsraum bietet Platz für 55 Personen. Toiletten und kleine Arbeitsküche sind vorhanden. Wir Imker treffen uns jeden Sonntagvormittag zum Stammtisch und zur Bearbeitung der Bienenvölker. Lehrbücher und Filme sind vorhanden und können ausgeliehen werden. Verschiedene Schulungen rund um die Imkerei und gesellschaftliche Veranstaltungen erfüllen das Haus mit Leben.

 

 

 

 

Im Jahr 2015 wurde mit viele Eigenleistung ein neues Schleuderhaus gebaut.

 

 

 

 

DSC_0900

 

 

Mit seinen gefliesten Lagerräumen und der Edelstahl-Küchenausstattung erfüllt es auch höchste Hygieneansprüche. Somit ermöglichen wir es unseren Mitgliedern, die keine eigene Schleuder zur Verfügung haben, einfach und schnell ihren Honig zu ernten!
DSC_0901Der Verein ist seit vielen Jahren Betreiber eines Lehrbienenstandes. Am 2. Januar 2009 wurde unser Lehrbienenstand aus dem Wald, mittels Tieflader und großem Autokran 1,5km versetzt.
Nun genießen unsre Carnica Bienen den ganzen Tag Sonne und sind windgeschützt aufgestellt. Der Honigertrag ist überdurchschnittlich und die Völkerverluste im Winter sehr gering. Eine eigens durch die Gemeinde angelegte Streuobstwiese und eine Blumenwiese passen ideal zum Lehrbienenstand.
Die Zucht junger leistungsfähiger Königinnen sowie die Abgabe von Zuchtstoff bilden einen Arbeitsschwerpunkt. Praktische Unterweisungen und Weiterbildung werden wiederkehrend geboten. Fachberater, Referenten und erfahrene Imker vermitteln Fachwissen. Der Verein hält Gerätschaften vor, die jedes Mitglied nutzen kann.

DSC_0902DSC_0899